Navigácia v mape
Lyžiarske strediská
Behať na lyžiach
Ubytovania
Leto
Turistické túry
Alpintouren
Wintertouren
Túry na MTB
Lauftouren
Jazerá
3D možnosti:
Karte einblenden
Karte ausblenden

Eck: Dovolenka Eck - Cestovať Eck

Eck


520 - 840m

Natur erleben und genießen ...

In unserer ruhigen, naturbelassenen Landschaft fühlen sich alle wohl: Familien, Wanderer, Kletterer, Radfahrer, Nordic-Walker, Reiter, Wintersportler oder einfach nur Erholungssuchende.
Den Wanderfreund erwarten allein in unserer Gemeinde rund 95 km gut ausgeschilderte Wanderpfade mit ausgewählten Zielen. Genießen Sie auf den Gipfeln unserer Bayerwald-Berge eine herrliche Aussicht auf die umliegenden idyllisch gelegenen Täler.
Eine der beliebtesten Wanderungen, die „Goldsteig-Schnupper-Tour“, führt entlang eines Teilstücks des neuen 660 km langen Prädikatswanderweges „Goldsteig“ und des „Europäischen Fernwanderweges“ über den Kamm zu den Naturdenkmälern: Rauchröhren (1044 m) und „Waldschmidt-Denkmal“ (1134 m).

Der Themen- und Fernwanderweg “Der Gläserne Steig” führt auf den historischen Spuren der Glasmacher sogar rund 99 km durch den schönsten Teil des Bayerischen Waldes. Er verbindet den Lamer Winkel mit dem Eisensteiner Hochtal und führt dann durch den Naturpark rund um den Zwiesler Winkel mitten hinein in das Gebiet des Nationalparks, bevor er in Grafenau seinen Endpunkt erreicht.

Neu: Auf der gegenüberliegenden Seite des Gasthofes Eck, direkt neben der Staatsstraße auf dem ausgeschilderten Weg hinab erreicht man den neuen Skywalk (600 Meter). Das Bauwerk wurde erst im letzten Jahr erstellt und bietet eine tolle Aussicht über das Zellertal sowie die dahinterliegenden Bergzüge mit Predigtstuhl und Geißkopf. Bei entsprechender Witterung sind sogar die Alpen sehr gut erkennbar.

Für Freunde des Klettersports bieten die alpinen Steinformationen der Rauchröhren und des Kaitersbergs beste Voraussetzungen. Mit vier neuen ausgewiesenen und bestens beschilderten Nordic-Walking-Strecken, in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und einer Länge von 20 km, ist Arrach auch für diese neue Trendsportart gut gerüstet.

Sie erkunden unsere reizvolle Landschaft lieber als Fahrradfahrer oder Mountainbiker? Wir halten zahlreiche Tourenvorschläge für Sie bereit.

Tipp: Der Lamer-Winkel-Arber-Radweg führt direkt durch den Ortskern von Arrach.

Bärchentouren & Spazierwege…
Bei uns finden Sie insgesamt 17 km leichtere Wanderwege oder Spaziergänge für Familien mit kleineren Kindern oder für Senioren, die „Bärchentouren“.

„Bei uns wird Ihr Urlaub zum Kinderspiel..."
Unter diesem Motto lässt Arrach Kinderherzen höher schlagen: Besuche bei der Feuerwehr, Ponyreiten, Glasperlensuche, Kutschfahrten, Basteln beim „Hexerlclub“, Moorhuhnjagd oder die beliebten Brotbacktage und Tierparktage im Nachbarort Lohberg.

Nicht nur die Kids kommen bei uns auf ihre Kosten…
Eine Nachtwanderung mit Fackeln und gemütlicher Einkehr, Kräuterexkursionen mit Kostproben, Führungen im Naturschutzgebiet „Arracher Moor“ und den Natur-Art-Parks-Arrach, Hüttenabende, Musikantentreffen, geführte Tageswanderungen, schaurige Nachtwanderungen, uvm. laden Sie ein.
Oder lassen Sie einfach die Seele baumeln, bei einer wohltuende Massage, einem Wohlfühlbad und vielem mehr in der Wellnessoase im Hotel Herzog Heinrich in Arrach.

Die NATUR-ART-PARKS Arrach mit Seepark, Moorpark, Energiepark & Kunsthandwerk...
Der Seepark Arrach - Wasserwelt mit ganz viel Spaß
Sport, Spiel und Spaß und ein Bade- und Freizeitvergnügen für die ganze Familie. Das bietet unser Seepark mitten in einer natürlichen Umgebung wie sie schöner nicht sein könnte und so groß, dass keiner den anderen stört. Begrüßt werden die Besucher von einer hohen Wasserfontäne, die in den weiß-blauen Himmel steigt.
Auf dem Wasser relaxen Freizeitkapitäne in ihren "Gummibooten" und die Piratenziehflösse werden um die Wette gezogen. Der große Abenteuerspielplatz mit einer langen Seilrutsche ist immer belegt und die Tasse Kaffee oder ein kühler Sommerdrink schmecken auf der Kioskterrasse besonders gut. Sportler treffen sich beim Beachvolleyball oder auf dem Sportgelände mit einer 400-m Tartanbahn. Übrigens: Im Seepark ist der Eintritt frei! Neu: Kinderklettergarten! Infos unter': www.seepark-arrach.de

„Bunter Sommer“ im Seepark
Nicht nur tagsüber ist im Seepark viel geboten. Von Mai bis August lädt der „Bunte Sommer“, unsere Kultur- und Veranstaltungsreihe, an lauen Sommernächten mit musikalischen Leckerbissen der besonderen Art ein. Vom typisch bayerischen Heimatabend, Rock-, Pop-, Country-Musik- bis hin zum Klassikabend geben sich die Künstler ein Stelldichein der Extraklasse.

Kunstfelsen „Rauchröhren“ im Seepark – maßstabsgetreue Nachbildung zu den Originalen am Kaitersberg
Der Arracher Seepark, der seit Jahren ein Begriff bei vielen Einheimischen und Feriengästen ist, erhielt im Rahmen des Gesamtobjektes der "NATUR-ART-PARKS" eine weitere Aufwertung. Die Kunstfelsen „Rauchröhren“, die maßstabsgetreu zu ihren Originalen in mühevoller Arbeit nachgebildet wurden, ziehen den ersten Blick beim Betreten der Freizeitanlage auf sich. Ergänzt werden die Felsen durch eine Kinder-Kletteranlage.

Der Berührstein am Seepark
Das Skulpturenprojekt „Berührstein“ von Alois Öllinger kann als ein Kunstwerk von 30 km Durchmesser bezeichnet werden. Teil dieses Kunstprojekts sind die elf tschechischen und deutschen Gemeinden des grenzüberschreitenden Aktionsbündnisses Künisches Gebirge / Královský hvozd. In jeder der Gemeinden wurde ein Felsen oder Stein so angeschliffen und poliert, dass eine Art Handschmeichler entstand, der zur Berührung auffordert. Mit der Geste des Berührens nehmen Tschechen und Deutsche über alle Grenzen hinweg durch das Grundgebirge gleichsam wieder Kontakt zueinander auf.

Wassererkundungsweg Reitbach" im Seepark - ein Naturerlebnis
Nahe des Seeparks wurde entlang des Reitbaches ein Bachlehrpfad angelegt, der mit idyllischen Landschaftsbildern beeindruckt und aufgrund der ausführlichen Beschilderung nicht nur für Kinder sehr lehrreich ist. Als sogenannte grenzüberschreitende Weiterführungsmaßnahme, wurden die Lehrtafeln zusätzlich in tschechischer und englischer Sprache verfasst. Den Naturfreunden wird die Tier- und Pflanzenwelt im und um das Fließgewässer nahe gebracht sowie der Lebensraum Reitbach im Allgemeinen erläutert. So sind beispielsweise Begriffe wie Gewässerstruktur, Güteklasse, Fließgeschwindigkeit, menschlicher Einfluss und Ähnliches sowie deren Zusammenhänge in anschaulicher Form erklärt. Schulklassen, Ausflugsgruppen aber auch interessierte Einheimische und Feriengäste können hier nicht nur die Natur hautnah erleben, sondern auch viel Wissenswertes über die Vielfalt dieses Ökosystems erfahren. Für den Wassererkundungsweg und für die Erkundung des Arracher Moores wurden jeweils dreisprachige Fragebögen entwickelt, die den Lerneffekt positiv beeinflussen sollen und gegen einen geringen Unkostenbeitrag in der Tourist-Info zu erwerben sind

Der Klima-Terrain-Weg -eine intakte Natur
Das Thema „Natur“ spielt im Gesamtprojekt der „Natur-Art-Parks Arrach“ eine wesentliche Rolle. Auf dem rund drei Kilometer langen “Klima-Terrain-Rundweg”, trifft der Besucher immer wieder in den einzelnen Stationen (“Seepark”, dem Naturschutzgebiet “Arracher Moor”, und im “Energiepark auf Gut Kleß”) auf dieses Thema, und macht die Gemeinde Arrach damit zu einer Art “Freizeit-Bildungsstätte Natur” mit einer besonderen kulturellen Note.

Das Arracher Moor... Ein starker Moortyp!
Eigentlich dürfte es das Arracher Moor gar nicht geben, da sich Moore erst ab einer Niederschlagsmenge von 1200 mm/Jahr bilden können. Die Tallage lässt aber nur etwa 900 mm zu. Das Arracher Moor verdankt seine Entstehung einer Mischung aus Tallagenmoor (durch Überschwemmungen des Weißen Regens) und Hangquellmoor.

Der „Energiepark auf Gut Kleß“
Das „Gut Kleß“ ist seit vielen Jahrzehnten der private Stromversorger in der Gemeinde Arrach. Die Geschichte des Guts geht einige Jahrhunderte in der Arracher Ortsgeschichte zurück. War vor Jahrhunderten das Anwesen hauptsächlich Raststation und Verpflegungsstelle für die Pferde, ja sogar als historische Mautstelle auf einem wichtigen Handelsweg in die benachbarten östlich gelegenen Länderein von Bedeutung, erkannten die Besitzer schon früh die ideale Lage des Gutes zur Energiegewinnung. So geht die Nutzung von Wasserkraftwerken schon in Anfangsphase des vergangenen Jahrhunderts zurück. Auch diese, mittlerweile teils modernisierten Aggregate, können noch heute auf dem Rundweg im Rahmen einer Führung besichtigt werden.
In den letzten zwei Jahrzehnten entschloss sich der Besitzer Hermann Geiger, immer mehr in die umweltfreundliche Stromgewinnung mittels Photovoltaikanlagen zu investieren. Im Laufe der letzten Jahren entstand so in der Gemeinde Arrach eine der größten privaten Anlagen dieser Art in der gesamten Oberpfalz. Insgesamt sind drei Großanlagen auf „Gut Kleß“ in Betrieb.
Bedeutung als holzverarbeitender Betrieb
Bei einem Rundgang durch den Gutshof findet der Besucher aber noch weitere interessante Einrichtungen, die auf die damalig immense Bedeutung in der Holzverarbeitung auf „Gut Kleß“ hinweisen. Dazu zählt z.B. die vollends erhaltene Ausstattung des Sägewerks auf Kleß.
Die Funktionsweise einer Photovoltaik-Anlage:
Unter Photovoltaik versteht man die direkte Umwandlung von Sonnenenergie in elektrische Energie mittels Solarzellen.
Der Name leitet sich ab aus dem Wortstamm φωτ- phot- des altgriechischen Substantivs φῶς phos „Licht“ (der Wortstamm ist im Nominativ nicht erkennbar, aber z.B. im Genetiv φωτός photós) sowie aus der SI-Einheit für die elektrische Spannung, dem Volt (nach Alessandro Volta). Die Photovoltaik gilt als Teilbereich der umfassenderen Solartechnik, die auch andere technische Nutzungen der Sonnenenergie einschließt.
Die photovoltaische Energiewandlung findet mit Hilfe von Solarzellen, die zu so genannten Solarmodulen verbunden werden, in Photovoltaikanlagen statt. Die erzeugte Elektrizität kann entweder vor Ort genutzt, in Akkumulatoren gespeichert oder in Stromnetze eingespeist werden. Bei Einspeisung der Energie in das öffentliche Stromnetz wird die von den Solarzellen erzeugte Gleichspannung von einem Wechselrichter in Wechselspannung umgewandelt.

Das Kunsthandwerk & Kunst in Arrach...
Die Kunstsattlerei - eine der Letzten seiner Zunft
Am Ortseingang von Arrach erwartet speziell die Liebhaber der alten Handwerkskünste eine besondere Attraktion. Die “Kunstsattlerei Geiger” zählt in ganz Bayern zu einem der letzten Sattlerbetriebe. Hier enstehen bei der traditionellen Herstellung von Pferdegeschirren wahre Kunstwerke. Wenn Sie etwas Glück haben, können Sie sogar beim kunstvollen Besticken der Accessoires zuschauen.

Der Bio-Bäcker im Luftkurort Arrach
Nur wenige hundert Meter entfernt, in der “Bio-Bäckerei”, werden die Gäste dann Zeugen, wie auf traditionelle Art, wohlschmeckendes Bauern-Brot zubereitet wird. Neben dem, im Bayerischen Wald traditionellen Holzofenbrot, erhalten Sie außerdem eine Variation von Nudel-spezialitäten, ebenfalls aus eigener, biologischer Herstellung.

Der Drexler-Hof in Arrach...
Auf dem letzten Drittel des interessanten Rundganges wartet eine der interessantesten, privaten Museumslandschaften im ganzen Bayerischen Wald auf seine Besucher.

Das Mineralien- und Kristallmuseum
In geschmackvoll gestalteten Holzvitrinen werden hier sehr attraktiv über 1.000 schöne und seltene „Exponate“ präsentiert, was im Bayerischen Wald “schlummerte”, bis es engagierte Mineraliensucher ans Tageslicht brachten.
Ergänzt wird die Ausstellung durch Exponate von sehenswerten Edelsteinen, Quarzen, Bergkristallen und versteinertem Holz, das viele Jahrtausende in der Erde verborgen war.

Das Arracher Glastor...
besondere Attraktion im Luftkurort Arrach. Das kunstvoll gestaltete "Glastor", wurde in der ersten Version persönlich vom damaligen Bundeskanzler Helmut Kohl, anlässlich der Eröffnung der Glasstraße im Juli 1997, signiert. Einige Elemente des Glastors, wurden leider aufgrund Schäden, mittlerweile wieder von der Fa. Weinfurtner aus dem gleichnahmigen Glasdorf Weinfurtner Arnbruck, ersetzt.

Das Bayerwald Handwerksmuseum
Im Bayerwald Handwerksmuseum Arrach werden Sie in die Zeit der guten alten Zünfte zurückversetzt. Mehr als 2.000 Exponate, Geräte und Maschinen wurden in das Museum integriert. Hier finden Sie Sie verbreitete heimische Handwerksberufe wie Schuster, Fassbinder, Zündholz-hobler, Schnapsbrenner und viele mehr. Filmraum!
Bei dieser Gelegenheit empfiehlt sich auch ein Besuch des urig-gemütlichen Cafe-Museums-Wirtshaus im Bayerwald-Handwerksmuseum.
Das urig-gemütliche Museumswirtshaus lädt zu vergnügten Stunden bei Kaffee und hausgebackenen Kuchen und deftigen Brotzeiten ein. Zusätzlich findet dort jeden Freitag Abend ein zünftiger Hüttenabend mit Live-Musik statt.

Die Schnapsbrennerei mit gläserner Destille, Whiskydestillerie, Schwarzbrenna Hüttn, Bärwurzgarten, Biergarten, …
Die Schnapsbrennerei bietet über 70 nach Hausrezepten hergestellte Schnaps- oder Likörsorten. Kennen Sie schon das typisch bayerische „Allheilmittel“, den Bärwurz? Dieser und zahlreiche andere Spezialitäten des Hauses Drexler laden zum Probieren ein.


Tipy na voľný čas Eck

Lístok
Eck
Auf der gegenüberliegenden Seite des Berggasthofes Eck direkt neben der Staatsstraße auf dem ausgeschilderten Weg hinab erreicht man den neuen Skywalk (600 Meter).

Alle Freizeittipps anzeigen


Kontakt Eck

Eck 2, DE-93474 Arrach

Telefón
+49/(0)9945682
E-Mail
mail@skieck.de
Homepage
http://www.arrach.de

Dotaz a Objednávka prospektov Ubytovania


Letzte Kommentare

Keine Kommentare

Keine Einträge gefunden.

Es wurden %count% Einträge gefunden. Bitte Suche verfeinern.

Lokale Suchergebnisse (Entfernung <= 25km)

Weitere Suchergebnisse (Entfernung > 25km)

Alle %count% Suchergebnisse

%Name% (%Region%)
%Typ% %Hoehe%